Altgold / Zahngold

Sammlung von Altgold und Altsilber

Alte Edelmetalle sind ein wertvoller Beitrag

Mit Altgold und Altsilber können Sie einen wertvollen Beitrag leisten. Das Hunger Projekt sammelt beispielsweise

  • Schmuck
  • Zahngold
  • Münzen
  • Bestecke
  • Tafelsilber
Goldschmuck

Den Materialwert der Edelmetallspenden lassen wir schätzen. Ab einem Wert von 100 € erhalten Sie als Geber nach dem Einschmelzen und dem Verkauf an eine Scheideanstalt eine Geldzuwendungsbescheinigung, die Sie steuerlich geltend machen können.Als gemeinnützige Organisation und auf Grund einer größeren Einlieferungsmenge erhalten wir besonders gute Konditionen für das Scheiden der Materialien. Der Erlös fließt vollständig in unsere Entwicklungsarbeit.

Das Recycling alter Edelmetalle hat auch eine ökologische Bedeutung. Durch Scheideverfahren können die kostbaren und raren Materialien dem Nutzungskreislauf wieder zugeführt werden.

Bitte überlassen Sie uns Gegenstände aus Altgold und Altsilber, die Sie entbehren können.

Versandadresse:
Das Hunger Projekt e. V.
Rüdesheimer Straße 7
80686 München.

Bei Rückfragen melden Sie sich gern unter Tel. 089 / 2155 2420 bzw. info@das-hunger-projekt.de .

Wir danken Ihnen sehr für Ihr Vertrauen!

>> Flyer “Altgold und Altsilber”

Zahnarztpraxen sammeln Zahngold:

Sie als Zahnarzt bzw. Zahnärztin können Ihre Patienten auf unsere Sammel-Aktion aufmerksam machen sowie Zahngold Ihrer Patienten an uns weiterleiten.
Mehr unter >> Info-Blatt für Zahnarztpraxen.

Falls Zahnarztpraxen Zahngold an uns weiterreichen, empfehlen wir, den Patienten eine schriftliche Bestätigung auszustellen – hier für Sie ein Formulierungsvorschlag: >> Bestätigung an Patienten.

Thomas Becker, Goldschmied, Hamburg

Unser Partner für die Schätzung des Materialwertes von Schmuck

Thomas Becker

Goldschmied Thomas Becker

Schmuck, der uns gespendet wird, lassen wir von Thomas Becker , einem erfahrenen Goldschmied in Hamburg, schätzen. Diesen Service leistet er für das Hunger Projekt ehrenamtlich! Wir danken Thomas Becker herzlich für diese wertvolle Unterstützung!

Thomas Becker setzt sich u. a. für ökologisch vertretbare Wege der Edelmetall- und Edelsteingewinnung wie auch für einen fairen Handel ein: >> Green & Fair Gold.