20 000 Kerzen

Eine Aktion in Hamburg

Im Gedenken an die 20.000 unserer Mitmenschen, die still und leise – unsichtbar – jeden Tag an den Folgen chronischen Hungers sterben, informierte das Hamburger Aktiven-Team des Hunger Projekts am 7.10.2006 am Jungfernstieg direkt an der Binnenalster über die Situation in den Entwicklungsländern.

Diese Aktion diente zudem der Aufklärung über die UN-Millenniumsentwicklungsziele und wies außerdem auf den Welternährungstag am 16. Oktober 2006 und den Tag zur Beseitigung der Armut am 17. Oktober 2006 hin.

Im Vorfeld waren in verschiedenen Stadtteilen 20.000 Postkarten mit dem Hinweis auf die Veranstaltung verteilt worden.

Zudem fand am 15. September 2007 in der Abenddämmerung eine Aktion auf der Außen- und Binnenalster statt: Mit einer Parade aus acht Booten und zahlreichen Fackeln machten wir auf die Bedeutung der acht UN-Millenniumsentwicklungsziele aufmerksam.