Am 22. April ist Earth Day!

Earth Day Social Photo (Ode)

Am 22. April feiert Das Hunger Projekt gemeinsam mit der globalen Gemeinschaft den Earth Day. An diesem Tag wird weltweit zu Aktionen zum Schutz unseres Planeten aufgerufen. Es wird für einen nachhaltigeren Umgang mit unserer Umwelt geworben, damit diese auch für zukünftige Generationen erhalten bleibt.

Das diesjährige Motto lautet „End Plastic Pollution“ und soll das Bewusstsein der Menschen für die schädlichen Auswirkungen von Plastik verbessern und dessen Verwendung reduzieren:

  • Nahezu jedes jemals produzierte Stück Plastik existiert noch in einer gewissen Form oder Gestalt. 91% des Plastikmülls wir nicht recycelt.
  • 2017 war eines der 3 wärmsten Jahre seit Beginn der Wetteraufzeichnung.
  • Seit 1990 sind ungefähr 129 Mio. Hektar Wald verloren gegangen – eine Fläche nahezu so groß wie Südafrika.
  • Etwa 900 Mio. Menschen, die meisten davon in Entwicklungsländern, sind auf den Wald als Existenzgrundlage angewiesen.
  • Circa 663 Mio. Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Wasser und 6 von 10 Menschen (4,5 Milliarden) weltweit fehlt es an geeigneten Sanitäreinrichtungen.
  • Sauberes Wasser und geeignete Sanitäreinrichtungen können die Verbreitung von durch Wasser übertragene Krankheiten wie Diarrhöe, Cholera und Ruhr verhindern. Diese Krankheiten zählen zu den häufigsten Todesursachen bei Kindern. Jährlich sterben 361. 000 Kinder an den Folgen derartiger Krankheiten – das sind mehr als 1.000 Kinder jeden Tag.
(Quellen: FAO, UN, WHO 2015 & 2018)

 

In all seinen Projekten verfolgt Das Hunger Projekt die Ziele eines bewussten und nachhaltigen Umgangs mit der Natur und mit Ressourcen im Allgemeinen.

So unterstützt Das Hunger Projekt beispielsweise die Projektpartner dabei, deren Widerstandsfähigkeit gegenüber sich verändernden Umweltbedingungen zu erhöhen und erarbeitet Strategien, um die Risiken durch den Klimawandel abzuschwächen. 2017 nahmen 35. 000 Menschen in den DHP – Programmländern in Afrika an Workshops über Klima Resilienz und Agrarproduktivität teil.

Außerdem fördert DHP in den Epizentren in Afrika die Einführung nachhaltiger Anbaumethoden. In sogenannten „community farms“ werden die Dorfbewohner in Kompostierung, Zwischenfruchtanbau und Tröpfchenbewässerung geschult, um ihre Erträge zu steigern und die Bodenfruchtbarkeit wieder zu gewährleisten.

Das Hunger Projekt hilft bei der Entwicklung nachhaltiger Wasserquellen und unterstützt lokale Gemeinden bei der Widerinstandsetzung bestehender Wasserquellen. Vergangenes Jahr wurden in Afrika 1. 935 Latrinen mit Hilfe von DHP installiert oder repariert. 2017 konnten im Rahmen DHPs „WASH“ (water, sanitation and hygiene) Workshops weltweit 52. 911 Menschen über die Risiken von durch Wasser übertragene Krankheiten und die Bedeutung von Hygienepraktiken zur Prävention dieser Krankheiten weitergebildet werden.

Zudem unterhält DHP Wiederaufforstungsprogramme in den Programmländern und in Afrika setzt sich DHP für die Verwendung der Moringa Bäume ein. Moringa Bäume sind äußerst dürretolerant und besitzen zugleich sehr vitamin- und nährstoffreiche Blätter.

Nur eine gesunde Umwelt bietet den Menschen die Möglichkeit eines gesunden Lebens. Deshalb unterstützt Das Hunger Projekt Gemeinschaften dabei, umweltbewusste Entscheidungen auf lokaler Ebene zu treffen. Dazu vermittelt Das Hunger Projekt den Dorfgemeinschaften auf welche Punkte es ankommt, um mit den sich ändernden Umweltbedingungen umzugehen. Wenn ländliche Farmer lernen mit Herausforderungen wie Verschmutzung, verheerenden Wetterverhältnissen und Bodenerosion zurechtkommen, gewinnt die gesamte Dorfgemeinschaft und kommt dem Ziel einer nachhaltigen Beendigung des Hungers einen Schritt näher.

Lassen Sie uns zusammenschließen und gemeinsam Stellung beziehen für unsere Erde und gegen Gewohnheiten, die unseren Planeten schaden und allen Lebewesen die darauf leben.

Informieren Sie sich, wie wir unseren Planeten helfen können: https://go.thp.org/2Gh4aNY

(Foto: Johannes Odé)

In Menschen investieren

für eine gemeinsame Zukunft.

Jetzt spenden

Neuigkeiten und Beiträge

AWD Foto Hilton Vienna 2018

Around the World in a Day am 15. September 2018

World Hunger Day_Square Logo_HP

World Hunger Day 2018

Beiträge
Neuigkeiten