Rückblick – The Hunger Project Country Leaders Conference 2022

Vom 11. bis 15. Mai 2022 fand die „The Hunger Project Country Leaders Conference 2022“ in Ghana statt. Für die fünftägige Konferenz, die vom Hunger Projekt Ghana (THP Ghana) organisiert wurde, kamen die Landesdirektor*innen des Hunger Projekts aus der ganzen Welt zusammen. Die Konferenz gab ihnen die Möglichkeit, Strategien zu entwickeln und sich über Fortschritte auszutauschen. Zudem wurde diskutiert, wie man die gemeinsame Mission zur Beendigung von Hunger in Zukunft weiter verfolgen kann.

20 Teilnehmer*innen aus 17 Ländern reisten zu diesem Zweck nach Accra. Auch Suna Karakas, Co-Landesdirektorin des Hunger Projekts in Deutschland, nahm daran teil. Auf der Agenda stand unter anderem die Besprechung der neuen globalen Strategie ab 2022 und der Austausch über die nationalen Länderstrategien, die die einzelnen Hunger Projekt-Büros im Vorlauf erarbeitet hatten. Ein besonderes Highlight wartete am letzten Tag der Konferenz: gemeinsam besuchten die Teilnehmer*innen das Taido-Epizentrum, wo sie sich mit dem Leadership Committee des Epizentrums austauschten und Projektaktivitäten aus nächster Nähe miterleben durften.

Samuel Erasmus Afrane, der Landesdirektor des Hunger Projekts Ghana (THP Ghana), sagte bei der Eröffnung der Konferenz, dass THP Ghana sich sehr geehrt fühle, als Gastgeber einer solchen Konferenz ausgewählt worden zu sein. Der Präsident und Geschäftsführer des globalen Hunger Projekts, Tim Prewitt, wies darauf hin, dass solche Zusammenkünfte für das Wachstum jeder Organisation unerlässlich sind und forderte die Besucher*innen der Konferenz auf, die Möglichkeiten zum Austausch und gemeinsamen Wachsen voll und ganz zu nutzen.

 

In Menschen investieren

für eine gemeinsame Zukunft.

Jetzt spenden

Neuigkeiten und Beiträge

Das Hunger Projekt e.V. sucht Verstärkung!

Neue Webinar-Serie!

Beiträge
Neuigkeiten