Über Uns

Das Hunger Projekt e.V.

Das Hunger Projekt Deutschland ist seit 40 Jahren aktiv, um weltweit Hunger und Armut zu bekämpfen.  Als Teil des globalen Netzwerkes The Hunger Project (THP), und eins von 23 THP Länderbüros weltweit, engagieren wir uns, um die nachhaltige Beendigung von Hunger weltweit bis 2030 zu erreichen.

Bei der Umsetzung von Projekten stützen wir uns auf drei Säulen der Nachhaltigkeit, die Menschen dazu befähigen, nachhaltige Fortschritte zu erzielen:

  • Gemeinschaften mobilisieren
  • Frauen stärken als Schlüsselakteure des Wandels
  • Lokale Regierungen einbinden

Im Jahr 2020 haben wir mit unseren Projekten mehr als 16 Millionen Menschen in Afrika, Südasien und Lateinamerika in über 15.000 Communities erreicht.

 

Aktuelle Entwicklung: Die Hungernotlage verschärft sich weltweit

Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie ist die Zahl der Hungernden weltweit von 690 Mio. auf bis zu 811 Mio. gestiegen (Stand Ende 2021, Quelle: Welternährungsprogramm).

Der aktuelle Krieg in der Ukraine verschärft zusätzlich die weltweite Hungersnotlage durch Transportengpässe und rasant steigende Energie-, Dünger- und Lebensmittelpreise, die die ärmsten Länder der Welt am härtesten treffen.

Lesen Sie hierzu den aktuellen Newsweek Artikel unseres globalen THP Präsidenten und CEOs Tim Prewitt, Der Krieg in der Ukraine ist eine globale Krise der Ernährungssicherheit“.

 

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende Hunger nachhaltig zu bekämpfen!

 

Jetzt Spenden!

 

Seit 2003 erhalten wir in Deutschland nach jährlicher Prüfung das unabhängige DZI-Spendensiegel für die nachprüfbare, sparsame, und satzungsgemäße Verwendung von Spendengeldern. Wir gehören zusätzlich der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) an.

 

 

Unseren aktuellen Jahresbericht 2020 finden Sie hier.

Eine Auswahl unserer aktuell geförderten Projekte finden Sie hier.